Startseite | Impressum | Kontakt | Sozialhotline
Benutzerdefinierte Suche
Sie befinden sich hier: Startseite > Studentische Zweitausbildung
Der Studienkredit

Ein Studienkredit für eine Zweitausbildung - ist das überhaupt möglich? Ja, wenn auch wesentlich schwerer zu erlangen als bei einem Erststudium. Meist gibt es zwei Barrieren: das Alter und der Anbieter.

So ziemlich alle Anbieter von Studienkrediten haben ein Maximalalter von 30 Jahren festgesetzt. Jenseits der 30 Jahre ist somit die Aufnahme eines Studienkredites somit nicht mehr möglich.

Zweite Barriere sind die Anbieter selbst - es gibt nur wenige, die den Kredit auch für ein Zweittstudium anbieten.

Zum Redaktionsschluß waren nur 2 Anbieter bereit, auch für ein Zweitstudium einen Studienkredit auszureichen: die Sparkassen und die Deutsche Bank. Bei den Sparkassen gibt es keine zentrale Stelle für den Studienkredit und die jeweiligen Verbünde entscheiden selbst, ob und zu welchen Konditionen Studienkredit auch bei einem Zweitstudium angeboten werden. Insofern sollte man sich auf dem Internetangebot der lokalen Sparkassen nach entsprechenden Angboten umsehen.